Was uns wichtig ist


Lassen Sie sich verwöhnen.


Wohlfühl-Hotel für alle Generationen


Das Matreier Tauernhaus liegt herrlich ruhig auf 1.512 Meter am Eingang zum Nationalpark Hohe Tauern an der Landesgrenz Tirol – Salzburger Land. Zu unseren Gästen zählen Menschen aller Generationen. Besuchen können Sie uns ganzjährig, bis auf wenige Wochen, die wir für Umbauten und Verbesserungen nützen.

Gastgeber aus Leidenschaft


Seit vielen Jahren und Generationen ist das Matreier Tauernhaus im Besitz von Familie Brugger. Anneli und Andreas Brugger führen das Hotel mittlerweile in der dritten Generation.

 

Wir sind Gastgeber aus Leidenschaft. Fest verwurzelt in der Region. Aber unterwegs auf der Suche nach Ideen, die Ihren Urlaub bei uns zu einem besonderen Erlebnis werden lassen. Dabei orientieren wir uns nicht an flüchtigen Moden, sondern an Themen, die uns persönlich am Herzen liegen. Großen Wert legen wir auf nachhaltiges Handeln und soziale Verantwortung. In der Gegenwart und für die Zukunft. Diesem Selbstverständnis unserer Familie verdanken wir es, in mehrerlei Hinsicht Pionier zu sein.

Bestens begleitet


Unsere Mitarbeiter verstehen sich als Ihre Urlaubsbegleiter.


Begegnungen auf Augenhöhe


Gäste schätzen unsere freundlichen, aufmerksamen Mitarbeiter. Für diese besondere Atmosphäre schaffen wir mit Augenmerk auf soziale Verantwortung die Voraussetzung. Besonders wichtig ist uns dabei das wertschätzende Miteinander auf Augenhöhe im „Goldenen Beziehungsdreieck“ von Gästen, Mitarbeitern und der Unternehmerfamilie.